von E. Heuer / Stadum

Am 13.08.2019 hat für sieben Schülerinnen und Schüler der „Ernst des Lebens“ in der ersten Klasse unserer Außenstelle in Stadum begonnen.

Nach dem kurzen Gottesdienst im Kirchenhaus wurde die Einschulung mit Liedern, Wortbeiträgen des Bürgermeisters Herrn Rensink und der Grundschulkoordinatorin Frau Holznagel, sowie einem plattdeutschen Theaterstück, das von den Klassen 2 bis 4 aufgeführt wurde, gefeiert.
Als die Erstklässler mit ihrer Lehrerin Frau Paulsen ihre erste Schulstunde hatten, war für die Angehörigen in der Turnhalle von den Eltern der jetzigen 2. Klasse ein leckeres Büffet eingerichtet. So konnte man sich in angenehmer Atmosphäre kennenlernen.

Wir freuen uns auf die Zeit mit unseren neuen Schülern!