Das war der Weihnachtsmarkt 2018

//Das war der Weihnachtsmarkt 2018

Das war der Weihnachtsmarkt 2018

von Tjark Grimm (Online-Schülerzeitung)

Alle 2 Jahre veranstaltet die GGS Schafflund einen großen Weihnachtsmarkt, bei dem alle Besucher herzlich eingeladen sind.
Frau Trede, unsere Kunstlehrerin, sowie die Hausmeister, die Schüler und auch einige Eltern, sorgten für eine weihnachtliche Stimmung in der GGS. Es wurden Lichterketten und selbstgebaute Sterne aus Papier, die der WPU Kunst von der 5.-10. Klasse mit Frau Trede gebaut hatte, sowie selbstgemachte Weihnachtsbilder aufgehängt. Sogar ein Tannenbaum wurde in der Pausenhalle aufgestellt.
Ich selbst musste auch helfen und während der Zeit der Organisation und des Aufbaus ist es besonders hektisch in der Schule. Die Kinder aus der 5. – 9. Klasse nutzen die Wochen vor dem Weihnachtsmarkt, um z. B. schöne Weihnachtsmännchen, Engel und noch vieles mehr herzustellen, was für einen guten Zweck verkauft werden kann. Einige jüngere Klassen boten in diesem Jahr sogar selbstgemachtes Slush-Eis und Zuckerwatte an.
Die größeren Schüler, die zu alt zum Basteln sind, sorgen sich um die Verpflegung der Gäste. Es gibt z. B. frische Wurst vom Grill, Kaffee, Kuchen, Cola usw. Das Problem der diesjährigen Zehntklässer war, dass sie zu wenig Kuchen hatten, denn er war innerhalb von einer halben Stunde ausverkauft. Deshalb wurde beschlossen, nächstes Mal bis zu 20 Kuchen bereit zu stellen. Mit dem Geld was die Jahrgänge 9 und 10 verdienten, wollen sie ihre Abschlussfeier finanzieren, denn das Geld muss ja auch irgendwo herkommen.

Dieses Jahr konnten alle Klassen zusammen einen Betrag von ca. 6000 Euro erzielen, davon gehen 1500 Euro an die SV und 1500 Euro an den Schulförderverein. Der Rest kommt den jeweiligen Klassenkassen zugute.

By |2018-12-17T00:06:07+00:0016 Dezember 2018|Schule allgemein|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website nutzt Cookies und Dienste von Drittanbietern. Ok